Logo NMS Erzherzog Johann Schladming

Mit September 2013/14 wurde bei uns die Schulform NMS eingeführt.

Was erwartet die Eltern und SchülerInnen dieser neuen Schule?

Kern des neuen Systems:

  • Unterricht in D, E und M durch jeweils zwei Lehrer. Dadurch soll ein individuelleres und offeneres Lernen möglich sein.
  • Fächerübergreifende Projekte mehrmals im Schuljahr, verbunden mit einer "Auflösung" des Stundenplans.
  • Wahlmöglichkeit für die SchülerInnen am Ende der 2. Klasse (6.Schulstufe) für einen Schwerpunkt. In diesem Schwerpunkt findet eine Ergänzung und eine Erweiterung zur Stundentafel statt und soll besonders die verschiedenen Interessen und Begabungen der einzelnen Kinder fördern.

Die NEUE MITTELSCHULE Erzherzog Johann SCHLADMING stellt sich vor:

Um eine umfassende und grundlegende Allgemeinbildung erzielen zu können, bieten wir für ALLE SchülerInnen an:

  • Volle Stundenanzahl in den Hauptfächern D, E und M (je 4 Stunden pro Klasse und auf jeder Schulstufe).
  • Native Speakers im Englischunterricht
  • Volles Fächerangebot (keine Reduzierung von Nebenfächern),
  • Gewährleistung einer umfassenden Allgemeinbildung
  • Aktivitäten in der Natur, Teilnahme am Kulturleben (gelebtes Brauchtum), Darstellendes Spiel
  • Kooperation mit sozialen Einrichtungen
  • Kooperation mit Wirtschaft, Tourismus und weiterführenden Schulen
  • umfangreiche Berufsvorbereitung

Am Ende der 6. Schulstufe gibt es folgende Wahlmöglichkeiten (Wahlpflichtfächer):

Sport und Gesundheit

Wahlmöglichkeit Sport und Gesundheit
Sport und Gesundheit

Wir erweitern unseren bisher sehr erfolgreichen Schwerpunkt "Sport" mit dem immer wichtiger werdenden Bereich Gesundheit und Körperbewusstsein.

Neben der vertieften Ausbildung in Einzel- und Mannschaftssportarten, sowie der Teilnahme an Wettkämpfen wird vermehrt auch auf den ganzheitlichen Körper geachtet.

Das Motto "Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper" soll die SchülerInnen in ein besonders aktives und gesundheitsbewusstes Leben führen.

Der "Große Erste-Hilfe-Kurs" sowie das richtige Bewegen und Verhalten in der freien Natur runden dieses Angebot ab.

Fremdsprache und Tourismus

Wahlmöglichkeit Fremdsprache und Tourismus
Fremdsprache und Tourismus

Sprachinteressierte SchülerInnen können ihr bereits erworbenes Wissen ab der 7. und 8. Schulstufe erweitern.

Wir bieten eine verstärkte Ausbildung in Alltagsenglisch in Wort und Schrift an.

Die so erworbene erweiterte Kommunikationskompetenz kann praktisch bei Sprachreisen bzw. vor Ort in der Zusammenarbeit mit der Wirtschaft sowie HAK/HASCH Schladming umgesetzt werden.

Das gute Beherrschen einer Fremdsprache kann eine wertvolle zusätzliche Qualifikation für den späteren Werdegang in einer weiterbildenden Schule oder in einem Tourismusbetrieb sein.

Kreativität und Technik

Wahlmöglichkeit Kreativität und Technik
Kreativität und Technik

Wer sich schon immer kreativ zeigen und/oder mit anderen eine lebenswertere Welt gestalten möchte, hat in unserer Schule diese besondere Wahlmöglichkeit.

Durch das Kennenlernen von Werkstoffen, verbunden mit einer Produktgestaltung, können sich die SchülerInnen dieses Schwerpunkts im Bereich Design & Marketing auf ein mögliches Berufsfeld vorbereiten.

Die neue Medienwelt stellt eine Herausforderung besonders für Jugendliche dar.

Das positive Nutzen dieser digitalen Begleiter für unseren Alltag sowie der kritische Umgang damit sollen zu einer besonderen Kompetenz und Kreativität führen.